Landeselternvertretung

Eltern unterstützen an vielen Musikschulen die Schulleitungen und Lehrkräfte. Dieses ehrenamtliche Engagement ist für die erfolgreiche Arbeit der Musikschulen unentbehrlich. Die Eltern leisten einen wichtigen Beitrag zur Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit, denn sie können als Vertreter ihrer Kinder aktiv Einfluss auf politische Entscheidungen nehmen. Sie organisieren und betreuen aber auch im Rahmen ihres Engagements Veranstaltungen und Projekte und unterstützen Vorhaben finanziell, die sonst nicht realisierbar wären.

 

Eltern und Fördervereine sind wichtige Partner der Musikschulen.

 

 

 

Neue Elternvertretung der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern

 

Im Vorfeld der erweiterten Schulleitertagung am 06.09.13 traf die Landeselternvertretung zu ihrer turnusgemäßen Neuwahl zusammen. Die bis dahin seit 6 Jahren amtierende Vorsitzende Sigrid Selbmann informierte die Teilnehmer über die Schwerpunkte bisheriger und zukünftiger Arbeit der Musikschulelternvertretung. Vor allem und immer wieder geht es dabei um die Sicherung der Musikschullandschaft in MV, um auch in Zukunft allen Kindern und Jugendlichen, die es wünschen, eine musikalische Ausbildung zu ermöglichen. An vielem konnte erfolgreich festgehalten werden. Nicht ohne Sorgen beobachten Eltern inzwischen die geplanten Veränderungen der Förderpolitik und wollen sich aktiv an diesem Prozess beteiligen, um Nachteile zu Lasten der Musikschulen und vor allem ihrer Kinder zu verhindern. Dies in enger Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Musikschulen und in einem engen Netzwerk mit allen Elternvertretungen der Musikschulen des Landes.

 

Der bisherigen Elternvertretung und insbesondere der nicht wieder als Vorsitzende kandidierenden Sigrid Selbmann wurde auf das Herzlichste für diese wichtige ehrenamtliche Tätigkeit gedankt.

 

Nur die Eltern als Wähler und interessierte Bürger können in erster Reihe an die Türen der Politik klopfen, wenn es um die Interessenvertretung der Kinder geht. Und dies tun sie seit vielen Jahren mit großem Engagement, Nachdruck und Beharrlichkeit!

 

Nach der Verabschiedung des alten Vorstandes wurde der neue Vorstand gewählt bzw.  zum größten Teil wiedergewählt. Zu ihnen gehören nun für die nächsten drei Jahre:

 

Birgit Müller (Schwerin), Renate Menzel (Wismar), Ines Westphal (Stralsund), Anja Westphal (Güstrow), Viola Graul (Rostock), Sigrid Selbmann (Pasewalk) und Ute Döhnert (Neubrandenburg).

 

Ute Döhnert (erste von links) übernahm den Staffelstab von Sigrid Selbmann und wird als neue Vorsitzende der Landeselternvertretung fungieren.