Datenschutzerklärung

Am 25.05.2018 entfaltet die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ihre Wirksamkeit.

Der Datenschutz für Bürger in der Europäischen Union wird hierdurch gestärkt.

 

Als Landesverband der Musikschulen in M-V e.V. legen wir besonderen Wert auf die Sicherheit und den vertrauensvollen Umgang bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

 

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn Sie uns zum Zwecke der Anmeldung bei Veranstaltungen des Landesverbandes der Musikschulen, zur Kontaktaufnahme oder Vertragsabwicklung durch Sie bereit gestellt wurden (entsprechend Art. 6 I lit.a DSGVO und Art. 6 I lit. b DSGVO).

Unterliegt unser Verband rechtlichen Verpflichtungen bei denen die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich wird, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO.

 

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten:

Vertragsdaten, Einverständniserklärungen, Kommunikationsdaten, die uns von Ihnen übermittelt wurden.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Die Dauer der Speicherung erfolgt gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Unterliegen die Daten nicht der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden sie gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind.

 

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

 

Ihnen stehen bei vorliegen gesetzlicher Voraussetzungen Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu. Außerdem haben Sie nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu "Datenschutz" und "Cookie Policy" in der Fußzeile.

 

Identität des Verantwortlichen:

Landesverband der Musikschulen in MV e.V.

Wallstrasse 1, 18055 Rostock,

info@musikschulen-mv.de, tel. 0381-26542

GF: Claudia Blumenthal