Stellenanzeigen

Beim Landesverband der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern e. V. ist zum 01.10.2022 die Stelle

 

der Geschäftsführerin/des Geschäftsführers (m, w, d)

 

nachzubesetzen.

 

Der Landesverband der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern e. V. ist der Träger- und Fachverband der 16 öffentlichen, gemeinnützigen Musikschulen im Verband deutscher Musikschulen e. V. des Bundeslandes. An ihnen werden ca. 25.000 Schülerinnen und Schüler von rund 830 Lehrkräften unterrichtet.

 

Der/dem Landesgeschäftsführerin/Landesgeschäftsführer obliegt die Leitung der Landesgeschäftsstelle mit Sitz in Rostock in allen grundsätzlichen, konzeptionellen und organisatorischen Angelegenheiten. Sie/er ist dem geschäftsführenden Vorstand des Landesverbandes unterstellt.

 

Zu den Aufgaben der Landesgeschäftsführerin/des Landesgeschäftsführers gehören:

- alle verwaltungs- und personellen Vorgänge der Landesgeschäftsstelle

- Haushalts- und Buchführung inkl. der Weiterleitung von Projektmitteln

- inhaltliche und organisatorische Umsetzung der Beschlüsse des Landesvorstandes

  sowie die Vor- und Nachbereitung der Arbeit von Arbeitsgruppen

- Organisation von Tagungen, Mitgliederversammlungen und Vorstandsberatungen

- Konzeption und Organisation der Musikpädagogischen Tage, von Workshops und

  Projekten für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte

- Kooperation mit der HMT Rostock, insbesondere der Young Academy Rostock

- Mitarbeit in Gremien des Verbandes deutscher Musikschulen

- Koordination und Umsetzung der Zusammenarbeit mit staatlichen und kommunalen

  Dienststellen sowie kulturtreibenden Vereinen und Verbänden in MV

- Erarbeitung von Publikationen und Veröffentlichungen

- Öffentlichkeitsarbeit und social media

- Betreuung der website, cloud und digitaler Medien des Landesverbandes

 

Wir erwarten:

- ein abgeschlossenes Hochschulstudium Kulturmanagement/Musikpädagogik o. ä.

- gute Verwaltungskenntnisse

- einen sicheren Umgang mit Standard-Bürosoftware

- soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

- sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

- Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden

 

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit Liebe zur Musik und dem Ziel, den musikalischen Bildungsauftrag nachhaltig zu unterstützen. Sie sollte sich durch Belastbarkeit, Flexibilität und Begeisterungsfähigkeit auszeichnen. Eigenständiges und kreatives Arbeiten sollten ausgeprägte Persönlichkeitsmerkmale sein.

Die Vergütung ist an EG 10 TVöD angelehnt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Referenzen) bis zum 27.05.2022 an den Landesverband der Musikschulen in MV e.V., Wallstraße 1, 18055 Rostock, info@musikschulen-mv.de, Tel. 0381-26542.

Fragen beantwortet der Vorsitzende des Landesverbandes, Wolfgang Spitz, gerne unter musikschule@stralsund.de.

 

Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden. Auswahlgespräche sind für die 25. Kw. geplant.

MUSIK- UND KUNSTSCHULE ATARAXIA, SCHWERIN

sucht einen Schlagzeuglehrer (auf Honorarbasis) und einen Klavierlehrer

Lehrkraft für SCHLAGZEUG (Honorarbasis)
zunächst 6 Unterrichtseinheiten, ausbaufähig;
gewünscht ist Mitarbeit bei Schulprojekten/Bands etc.
Auschreibung Honorarlehrkraft Schlagzeug
Adobe Acrobat Dokument 237.6 KB
Lehrkraft für KLAVIER/KORREPETITION (Festanstellung)
Bewerbungsschluss: 26.06.2022
Stellenausschreibung Klavier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.8 KB

KONSERVATORIUM SCHWERIN

sucht einen Musikschullehrer für Klavier/Korrepetition

Stellenausschreibung, Bewerbungsschluss 10.06.2022
Vollzeit, ab 01.09.2022, unbefristet, TVöD-E 9b
Externe Stellenausschreibung-Kon SN-Klav
Adobe Acrobat Dokument 353.9 KB

KREISMUSIKSCHULE WOLGAST-ANKLAM

 

sucht einen Musikschullehrer (w/m/d) für ein Holzblasinstrument (Querflöte/Saxophon/Oboe/Fagott).

Die Vollzeit-Stelle ist befristet bis zum 01.05.2023.

Stellenanzeige Musikschullehrer für Holzblasinstrument
(Querflöte, Saxophon, Oboe, Fagott)
Gern mit MFE.
Musikschullehrer-Wolgast-Anklam.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Musikschule des Landkreises Rostock

 

Musikschulpädagoge (m/w/d) für Gitarre

In der Kreismusikschule des Landkreises Rostock, nachgeordnete Einrichtung des Schulverwaltungs- und Kulturamtes des Landkreises Rostock, ist die Stelle eines Musikschulpädagogen (m/w/d) für Gitarre mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit in Höhe von 80 v.H. eines/einer Vollbeschäftigten zu besetzen.

 

Die Kreismusikschule des Landkreises Rostock ist eine öffentliche, musische Bildungseinrichtung für Menschen aller Altersgruppen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene erleben die Kreismusikschule als einen Ort der Begegnung zwischen Tradition und Moderne, Klassik und Popularmusik.

Als "staatlich anerkannte VdM-Musikschule" sind regelmäßige Qualitätszertifizierungen für uns genauso selbstverständlich wie eine starke Vernetzung innerhalb der Bildungslandschaft landkreisweit und überregional.

Wir sind im gesamten Bereich des Landkreises Rostock mit vielfältigen Unterrichtsangeboten kompetent aufgestellt. Neben der Geschäftsstelle in der Kreisstadt Güstrow, dem Regionalstandort Bad Doberan sowie den Außenstellen Bützow und Teterow garantieren weitere Unterrichtsorte, wie z.B. Kühlungsborn, Rerik, Sanitz, Tessin, Laage, Krakow am See u.a. einen möglichst wohnortnahen Unterricht.

 

Arbeitsort

         * Bad Doberan mit den Dienst- und Außenstellen der Kreismusikschule

 

Arbeitsbeginn

         * 01.01.2023

 

Ihr Aufgabenbereich:

         * Erteilung von Einzel-, Gruppen- und Ensembleunterricht im Hauptfach Gitarre

         * fachinterne und fachübergreifende Zusammenarbeit

         * Organisation und Betreuung von Veranstaltungen der Kreismusikschule und ihrer Partner

         * Vorbereitung von Schüler*innen auf diverse Wettbewerbe

 

Was wir von Ihnen erwarten:

         * abgeschlossenes musikpädagogisches Studium im Hauptfach Gitarre

         * Unterrichtserfahrungen in allen Unterrichtsstufen und in den unterschiedlichen Stilrichtungen   

            (Schwerpunkt klassische Gitarre, Jazz, Klassik,   Rock und Pop) wünschenswert

         * Offenheit für Kooperationen mit allgemeinbildenden Schulen und neue Unterrichtsformen

         * Bereitschaft zur Talentförderung und Breitenbildung

         * Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Organisationsgeschick

         * sicheres Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen

         * Zuverlässigkeit

         * Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit

         * anwendungssicherer Umgang mit MS-Office (Word, Outlook)

         * Führerschein Klasse B

         * Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses

 

Was bieten wir Ihnen?

·          ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

·          ein Entgelt nach Entgeltgruppe 9 b TVöD VKA bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen

·          Der Landkreis fördert Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

·          Jahresurlaub in Höhe von 30 Arbeitstagen, im Einstellungsjahr anteilig

·          betriebliche Altersversorgung

·          Jahressonderzahlung

·          einmal jährlich eine leistungsorientierte Bezahlung

·          einmal jährlich Freistellung für eine teambildende Maßnahme

·          gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

 

Die Bewerbungsgespräche sind für den 22.06.2022 geplant.

 

 

Kontakt:

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen die Leiterin der Kreismusikschule, Frau Bennöhr, Tel. 03843/ 682515.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich über unser Online-Portal mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 07.06.2022 (Die Unterlagen müssen im PDF vorliegen. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in mehreren Dateien hochladen, ist die Gesamtgröße einer Datei auf maximal 10 MB beschränkt, wobei die Gesamtgröße aller hochgeladenen Dateien 20 MB nicht überschreiten darf.).

Sollte Ihnen im ausdrücklichen Einzelfall eine Bewerbung über unser Online-Portal nicht möglich sein, senden Sie Ihre Bewerbung auf dem Postweg (ohne Bewerbungsmappe) unter Angabe der Kennziffer 035-AV-2022-1 innerhalb der oben genannten Frist an den Landkreis Rostock, Der Landrat, Amt für Personal und Organisation, Am Wall 3-5 in 18273 Güstrow.

 

Hinweise:

Für Ihre Bewerbung erhalten Sie die Eingangsbestätigung ausschließlich per E-Mail. Es werden lediglich Bewerbungseingänge über die o.g. Wege (Online-Portal und im Einzelfall per Post) berücksichtigt. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen/Gleichgestellte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die mit der Bewerbung entstandenen Kosten durch uns nicht erstattet werden. Aus Kostengründen senden wir nur Bewerbungsunterlagen zurück, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Güstrow, 10.05.2022

Der Landrat

KREISMUSIKSCHULE LUDWIGSLUST/PARCHIM

 

In der Musikschule sind folgende Unterrichtsaufgaben vakant:

 

Für Musikalische Früherziehung:

https://www.musikschulen.de/service/stellenangebote/stelle/?JobKey=5870

Auskunft zur Honorarstelle erteilt:  Ruprecht Bassarak (Tel. 038 74 - 24 78 31, musikschule@kreis-lup.de)

 

Für Akkordeon:

https://www.musikschulen.de/service/stellenangebote/stelle/?JobKey=6535

Auskunft zur Honorarstelle erteilt:  Ruprecht Bassarak (Tel. 038 74 - 24 78 31, musikschule@kreis-lup.de)

 

 

eMail: christin.steinhauer@kreis-lup.de
URL: www.kreis-lup.de

Musikschule der Hansestadt Stralsund

 

An der Musikschule der Hansestadt Stralsund ist die Stelle einer

 

Lehrkraft für Akkordeon mit Zweitfach (m/w/d)

 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von durchschnittlich 23 Stunden Unterrichtsverpflichtung/Woche, die an 4 Arbeitstagen zu realisieren sind. Zu den Aufgaben gehören neben dem Unterricht (Einzel, Gruppe, Ensemble) alle damit zusammenhängenden Tätigkeiten

wie u. a.:

-    Abhaltung von Sprechstunden

-    Teilnahme an Schulkonferenzen und Elternabenden

-    Mitwirkung an Veranstaltungen der Musikschule und Wettbewerben

-    Teilnahme am Vorspiel der Schülerinnen und Schüler, soweit dieses außerhalb des Unterrichts stattfindet

-    Teilnahme an Musikschulfreizeiten an Wochenenden und in den Ferien

 

Ihr Profil:

Sie sollten ein Hochschulstudium im Fach Akkordeon (Diplom-Musikpädagoge/in, Bachelor of music) abgeschlossen haben und über Erfahrungen in verschiedenen Unterrichtsformen verfügen. Unser Unterricht wird auf Piano-Akkordeonen erteilt. Wir wünschen uns ein instrumentales Zweitfach.

 

Die Musikschule ist geprägt durch Kooperations- und Einsatzbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Freude am Umgang mit Menschen.

 

Wir bieten:

-    eine Unterrichtstätigkeit in einem sanierten und gut ausgestatteten Gebäude in der Altstadt Stralsunds

-    Arbeit in einem motivierten Team

-    Entgelt nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)

-    Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung

-    Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung

-    Zahlung Jahressonderzahlung, vermögenswirksamer Leistungen und Leistungsentgelt

 

Fachliche Informationen erteilt der Schulleiter, Herr Spitz, gerne telefonisch unter 03831-253470.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen. 

Nicht mit der Bewerbung, aber vor einer Einstellung ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses erforderlich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20.05.2022 online an die Hansestadt Stralsund.

Die Hansestadt Stralsund arbeitet mit INTERAMT, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Die Stellenausschreibung finden Sie dort unter der Kennung 4050340. 

Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Bewerbungen, die auf dem Postweg eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei INTERAMT über  http://www.interamt.de/koop/app/registrieren. (Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie dort: https://interamt.de/cms/arbeitnehmer.html)

Sollten Sie bereits als Nutzerin/Nutzer angemeldet sein, nutzen Sie bitte Ihr Login. Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie nach Ihrer Registrierung bitte auf den Button "Online bewerben" am rechten Rand dieser Seite unter Details/Aktionen.

Hansestadt Stralsund,

Der Oberbürgermeister,

Amt für zentrale Dienste, Personalabteilung,

PF 2145,

18408 Stralsund.

Ilka Giermann (pers@stralsund.de) 

 

KONSERVATORIUM SCHWERIN

Lehrkraft für Blechblasinstrumente
15 U-Stunden/Woche (50 %-Stelle)
Externe Stellenausschreibung -Tuba_Blech
Microsoft Word Dokument 579.2 KB

MUSIKSCHULE ALTENTREPTOW/DEMMIN e.V.

 

Zum 01.08.2022 ist an der VdM-Musikschule Altentreptow/Demmin e.V. die

 

Stelle als Leiter

 

zu besetzen.

Der derzeitige Leiter wechselt in den Ruhestand.  Die Besetzung erfolgt vorerst befristet für ein Jahr als Führung auf Probe. Bei entsprechender Bewährung wird ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt.

 

Ca. 340 SchülerInnen im Alter von vier bis fünfundsiebzig Jahren erhalten derzeitig Unterricht in den Fächern Violine, Klavier, Blockflöte, hohe und tiefe Blechblasinstrumente, Gesang, Gitarre/E-Gitarre, Akkordeon, Keyboard, Klarinette, Saxophon, Schlagzeug, Tanz, MFE/MGA sowie Musiklehre. Der Unterricht findet im Wesentlichen in unseren Musikschulräumen in Altentreptow und Demmin statt. Die Städte Altentreptow und Demmin sind Mitglied in unserem Musikschul-Vereinsvorstand.

 

Der Leiter trägt die Gesamtverantwortung für den Betrieb der Musikschule. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

 

Anforderungen

-          abgeschlossenes musikpädagogisches Hochschulstudium

-          mehrjährige Berufserfahrung als Lehrkraft an einer Musikschule oder einer vergleichbaren Einrichtung 

-          Befähigung zum Unterricht für alle Altersstufen im Einzel-, Gruppen- und Ensembleunterricht, Wettbewerbsvorbereitung und Vorbereitung auf ein Musikstudium

-          Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkws bei dienstlichem Erfordernis

-          Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis    

 

Weitere detaillierte Auskünfte erteilt die Sachgebietsleiterin für Gewerbe, Schulen, Kitas und  Naturerlebnis der Stadtverwaltung  Demmin, Frau Marzak, Markt 1, 17109 Demmin, Tel. (03998) 256-326, E-Mail: gewerbe[at]demmin.de  

        

 

Senden Sie bitte Ihre Unterlagen bis zum 31.05.2022 an die vorstehende Adresse ohne Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens innerhalb von 3 Monaten datenschutzkonform vernichtet werden. Beachten Sie, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt worden ist. 

(02.03.2022)